Gedichte & Geschichten

Ich will durchhalten --> sollte man mal gelesen haben... ich fands am ende zum heulen *schon wieder ganz bedrückt werd*
18.8.07 19:12


jaja auch ich habe mich mal als Dichterin versucht >_<
Wär schön wenn ihr dazu ein paar Kommis da lassen könntet <3

DIE SEHNSUCHT, DIE MICH ZERFRISST...

Meine Seele blutet, mein Körper schreit, denn ich bin’s nicht,
Ich bin nicht Ich, doch wer bin ich dann???
Ein Niemand, ein dreckiges Nichts,
Gehüllt in eine Schicht aus glattem rosa Zucker.

Meine Seele verzehrt sich,
Ächzt unter dem Wunsch endlich so zu sein wie ich bin!
Endlich Ich sein, endlich frei sein, endlich leicht sein.
Leicht wie ein Gedanke, der ruhig im Licht umhertreibt.

Ich habe Angst die Kontrolle zu verlieren,
Aber ich verliere mich jeden Tag,
Immer weiter falle ich, ohne dass mich jemand auffängt
In das Loch, das ich selber schuf.

„Du willst es“, ruft eine Stimme in mir,
Und die Stimme wird immer und immer lauter,
Bis mein hässliches Äußeres zu platzen droht,
Droht mein dunkles Inneres frei zu geben.

Und die Sehnsucht, sie ist da,
Nach dem Nichts, der Leichtigkeit der Körperlosigkeit.
Sie zerfrisst mich!
Und übrig bleibt das hässliche etwas, das sich mein Körper nennt.

Will perfekt sein und kann es nicht...
Noch nicht! Denn ich werde es schaffen,
Ich werde fliegen, werde leicht sein.
Und wenn es mich umbringt!

Meine Seele blutet, mein Körper schreit.
Er leidet. Leidet für die Perfektion.
Doch der Wunsch brennt zu schmerzhaft um aufzugeben.
Ich werde aufgeben, doch nicht jetzt, nicht hier...

18.8.07 19:07


Gratis bloggen bei
myblog.de